Casa Guatemal, Guatemala

Unser Ziel ist es, die Dieselgeneratoren gegen Solar-Aufdachanlagen auszutauschen, um eine saubere, günstige und nachhaltige Stromversorgung zu ermöglichen.

Ziel:

Spenden:

EURO 7.000

EURO 3.500

Mit diesem Projekt wird die PowerOneForOne Foundation ein Solar System bestehend aus mehreren Aufdachanlagen finanzieren, damit das Kinderdorf kostengünstiger und nachhaltiger mit Strom versorgt werden kann.

Die Casa Guatemala ist seit 30 Jahren als isoliertes  Kinderdorf tätig, das bis zu 300, der am stärksten gefährdeten und traumatisiertesten Kinder aus der Umgebung betreut.  Im Laufe ihres Bestehens hat die Casa Guatemala tausenden von verwaisten, verlassenen und misshandelten Kindern, die vom Ministerium für Kinderfürsorge in ihre Obhut genommen wurden, ein Zuhause, Bildung und Gesundheitsversorgung geboten. Aufgrund der Isolierung des Standortes hatte die Casa Guatemala nie Zugang zu Elektrizität, die sie selber erzeugen konnte. Mit Hilfe von Spenden konnten sie Dieselgeneratoren erwerben, die es ihnen ermöglichen, sich rund acht Stunden am Tag mit Licht auszustatten und Wasser aus dem Brunnen in die Wasserbehälter und Gebäude zu pumpen. Die Kosten für den Betrieb des Generators auf dieser begrenzten Basis liegen bei über 100 USD pro Tag. Es gibt keine Kühlung und kein Licht für die Kinder nach 20:30 Uhr.

Vorteile des Solarstroms

Die Casa Guatemala wird auf vielfältige Weise davon profitieren, ihre Stromquelle vom aktuellen Dieselgenerator auf Solarmodule umzustellen. Neben finanziellen, ökologischen, erzieherischen und weiteren Vorteilen, wird dieses Projekt die Casa Guatemala dem Ziel der Selbstversorgung näher bringen.

Die finanziellen Kosten einer Solarstromanlage mit der Kapazität 24-Stunden Strom für Casa Guatemala bereitzustellen, werden sich durch die Einsparungen aus den laufenden Brennstoffkosten in weniger als drei Jahren leicht amortisieren. Obwohl das Unternehmen für den Austausch von Batterien verantwortlich sein muss, ist die Haltbarkeit der Batterien lang genug, um sicherzustellen, dass eine Finanzplanung für die zukünftigen Kosten vorhanden ist. Mit einer Einsparung von ca. $36.000 pro Jahr an Treibstoffkosten, kann die Organisation jedes Jahr Mittel aus diesem Betrag zur Verfügung stellen, um die Batterien zu ersetzen und die weitere Anschaffung von Solarmodulen finanzieren. Da die Casa Guatemala auf Spenden und die Gewinne ihrer Sozialunternehmen angewiesen ist, um ihre Betriebskosten zu decken, werden diese Einsparungen es ihnen ermöglichen, ihre Ressourcen zur Verbesserung anderer Aspekte des Projekts einzusetzen. Da das Projekt in drei verschiedene Phasen unterteilt wird, verringern sich die weiteren Kosten des Projekts.

 

 

Allgemeine Informationen

Die Casa Guatemala befindet sich in Las Brisas, Rio Dulce. Das Kinderdorf von Casa Guatemala ist ein Paradies voller Lachen und Liebe. Die vielen Gebäude, aus denen sich die Gemeinschaft zusammensetzt, sind auf einer Fläche von 100 Hektar im tropischen Dschungel verteilt. 

Dazu gehören separate Unterkünfte für Jungen, Mädchen und das lokale Personal, eine Grundschule, eine medizinische Klinik, eine Bibliothek, eine Schreinerei, Spielplätze und ein Speisesaal, in dem Fleisch, frisches Obst und Gemüse vom Bauernhof der Schule serviert werden.

Der Bauernhof ist sowohl ein Lernwerkzeug, das die Kinder in der Aussenwelt benötigen, um landwirtschaftliche Fähigkeiten zu erwerben, als auch eine Quelle für eine ausgewogene Ernährung. Abgesehen von der Vielfalt der angebauten Produkte, züchtet der Betrieb Schweine und Tilapia, eine Fischart, deren Überschuss in der lokalen Gemeinschaft verkauft wird, um die Selbstversorgung des gesamten Projekts zu gewährleisten. 

Die medizinische Klinik bietet kostenlose Gesundheitsdienste für die Kinder des Zentrums sowie für die vielen einheimischen Gemeinden in der Region. Wir betreuen derzeit 30 verschiedene ländliche Gemeinden in der Region Izabal in Guatemala und 87% der von uns betreuten Kinder stammen von den Maya ab.

Bleiben Sie in informiert:
Hier können Sie spenden:

Dem Bedürftigen zu geben, heißt nicht schenken, sondern säen.

Impressum:

PowerOneForOne Foundation gGmbH

​Kaistraße 2, 40221 Düsseldorf/ Germany

Geschäftsführerin: Janine Voigt

Telefon: 0211/30206040

jv@poweroneforone.org

www.poweroneforone.org

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 83854

 

© 2019 by PowerOneForOne Foundation gGmbH