Bringing electricity and solar to the people in need to help in daily

SRI LANKA - Kandy

Besuchsbericht Januar 2019

Nachdem Joy Belles-Görzt im letzten Jahr, auf dem Dach des Gemeindehauses ein Small-Solar-System zur Stromproduktion (im Kleinen) zu installieren, fuhr sie diesmal ins Umland um dort bedürftigen Menschen zu helfen. Kein leichtes Unterfangen, da es viel regnet und die Straßen nicht gut befahrbar sind. Zudem herrscht hohe Luftfeuchtigkeit und es gibt unzählige Insekten. Deshalb testet Joy gerade bei verschiedenen Familien eine spezielle Solarlichtlampe, die die Insekten abwehren soll.

Weiterhin wurden in verschiedenen Dörfern an Familien ohne Fließendwasser kleine Solarpumpensysteme verteilt, damit sie z.B. duschen können.

 

Sehr glücklich war eine Mutter, deren Mann an einem Herzinfarkt starb und die nun ihre 3 Kinder ohne Einkommen alleine versorgen muss. Sie bat um 10,-- $ für Schulbücher, die sie für ihre 9-jährige Tochter Shiroshi benötigt. So wenig Geld für uns, macht so einen großen Unterschied für die Familien dort!

Wir haben der Mutter zusätzlich einen Solarkocher gegeben, damit sie nicht mehr in ihrer Hütte am offenen Feuer kochen muss und so die Luft in dem Raum besser wird. Außerdem spart sie etwas Zeit, die sie mit ihren Kindern verbringen kann, weil sie nicht mehr nach Holz suchen muss.

Weitere Solarkocher wurden in verschiedenen Dörfern an bedürftige Familien mit vielen Kindern verteilt, auch um die giftigen Gase, die beim Kochen mit offenem Feuer in Räumen entstehen, in den kleinen Hütten vermeiden zu helfen.

Zurzeit bereitet Joy Lehrmaterial vor, um lokale Leute zu schulen, denn es ist notwendig die neue Solartechnik und den Nutzen daraus den Anwohnern zu erklären und auch bei der Handhabung oder Reparatur der Solar-Kleinst-Anlagen helfen können. Gleichzeitig hilft es, ein neue Arbeitsplätze zu schaffen und die meist Taglöhner so finanziell zu unterstützen. Unser Bestreben dabei ist, dass dadurch mehr Kinder zur Schule gehen können, anstatt mit ihrer Arbeit das Familieneinkommen unterstützen zu müssen.

Weiterhin versuchen wir alle Produkte, bei lokalen Händlern zu kaufen und von lokalen Elektrikern installiert zu lassen und auf diese Weise die Menschen dort zusätzlich zu unterstützen.

DAS PROJEKT WIRD FORTGESETZT.

Right below: Shiroshi, 9 years

Above: fireplace in Shiroshis hut

Below: Shiroshi's mother with        caretaker

Right above: women with solar-anti-insect-lamp

1. Ergebnis, Dezember 2018

Nach mehreren Aufenthalten in Kandy, konnte Frau Belles-Görtz auf dem Dach des Gemeinschaftshauses in Kandy eine kleine Solar Aufdachanlage installieren lassen, um damit eine Grundversorgung an Strom zu erreichen. 

Das Solarmodul und die elektrischen Teile wurden bei lokalen Händlern gekauft und von lokalen Elektrikern installiert, so dass neben der Solarenergie auch lokale Anwohner mit Arbeit versorgt werden konnten.

DAS PROJEKT WIRD FORTGESETZT.

Ziel ist es, neben der Versorgung von möglichst vielen Haushalten mit Solarenergie, auch der lokalen Bevölkerung Arbeit zu verschaffen, damit die Kinder im Gegenzug den Unterricht im Gemeindehaus besuchen dürfen.

Das Gemeindehaus ist für alle Dorfbewohner offen und ist insbesondere auch Treffpunkt von Frauen.

Etwa 50 Kinder aus der ganzen Gegend werden dort regelmäßig unterrichtet.

Frau Belles-Görtz wird das nächste Mal voraussichtlich im JANUAR und FEBUAR in KANDY sein.

Ziel:

Spenden:

EURO 5.000

EURO 2.500

Projektbeschreibung

 

Mit diesem Projekt unterstützt die PowerOneForOne Foundation Frau  Joy Belles-Görtz bei ihren gemeinnützigen Aktivitäten in ihrer Heimatstadt Kandy in Sri Lanka, die den ärmsten Menschen in großer existenzieller Not nach Naturkatastrophen, wie Überschwemmungen nach starken Regenfällen oder persönlichen Notlagen hilft und dabei auch bestrebt ist, gegen schlechte Bildung vorzugehen. Als eines unserer ersten Projekte zielt es darauf ab, kleine Solar-Systeme bereitzustellen, so dass ein Minimum an Strom für Solarlampen, Solarkocher oder Ladegeräte bereitgestellt wird. Ziel ist es, an mehreren öffentlichen Orten kleine Hausanlagen zur Stromerzeugung für das Dorf zu installieren.

Wir sind für Hilfe in jeglicher Spendenhöhe sehr dankbar.

Project Information

Who:       Mrs. Joy Belles-Görtz

Where:  No 43, Dumindu Mawatha/jaya mawatha, Watapuluwa, Kandy.Sri Lanka.

F rau Belles-Görtz lebt in Osterrath, NRW und hat jahrzehntelange Erfahrung in Erwachsenen Bildung als IHK Prüferin für IT Berufe; für Mechatroniker, IT Kaufleute, Programmierer und als multimedia Designerin.

Frau Belles-Görzt praktiziert und lehrt seit über 30 Jahren Yoga und ist der Familie Voigt seit mehr als 10 Jahren eng verbunden.

Bleiben Sie in informiert:
Hier können Sie spenden:

Dem Bedürftigen zu geben, heißt nicht schenken, sondern säen.

Impressum:

PowerOneForOne Foundation gGmbH

​Kaistraße 2, 40221 Düsseldorf/ Germany

Geschäftsführerin: Janine Voigt

Telefon: 0211/30206040

jv@poweroneforone.org

www.poweroneforone.org

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 83854

 

© 2019 by PowerOneForOne Foundation gGmbH